Entertainment

Zwar waren weder die Mannschaft, noch der Trainer wirklich zufrieden mit dem letzten Testspiel gegen den Bezirksligisten aus Aldingen, aber dennoch reichte es wieder einmal zu einem verdienten Sieg. Heimerdingen war über weite Strecken zwar spielbestimmend, wirkte aber in vielen Aktionen zu lethargisch und unkonzentriert. Sie hatten die Gastgeber, die nur wirklich 1 echte Torchance hatten, über lange Zeit gut im Griff und hätten in der ersten Halbzeit mit ein paar Toren mehr führen können. Zum Halbzeitpfiff stand es aber nur 0:1 für den TSV durch einen sehenswerten Volley-Treffer von Tim Schlichting. In Halbzeit zwei parierte dann auch noch Aldingens Torhüter einen Elfmeter von Norman Röcker, Ismail Sancaktaroglu hatte diesen herausgeholt. Mit einem Doppelpack beendete dann Stürmer Murat Öztürk die Partie. Somit stand es dann am Ende 0:3 für den TSV.

Gewissermaßen eine schlechte Generalprobe trotz Sieges. Dennoch wird es wichtiger sein was nächste Woche bei der Premiere passieren wird, denn da geht es um Punkte.

Leave a Reply